Schallstadt – Villa Steingasse

In fortgeschrittener Planung und in Abstimmung ist gegenwärtig in Schallstadt-Wolfenweiler die Villa Steingasse mit voraussichtlich ca. 850 m² Wohnflächen
… für eine vollständig selbstbestimmte Demenzwohngemeinschaft
… für vier weitere überwiegend für Wohngruppen geeignete Wohnungen

Das historische Gebäude soll mit einem mit Anbau ergänzt werden und dann Raum für eine ambulant betreute Wohngruppe für an Demenz erkrankte Menschen sowie eine weitere Wohngruppe und zwei Wohnungen bieten.

Weitere innovative Projekte

An weiteren innovative Projekten sind in Planung und Vorbereitung, z. B. …

  • die Erweiterung und Ergänzung des Gebäudes Karl-Friedrich-Str. 29 in Emmendingen. Dazu werden weitere Gebäude und Hintergrundstücke im Bereich der Karl-Friedrich-Straße 27 bis 31 nach und nach saniert und baulich ergänzt
  • selbstverantwortete ambulante Pflegestrukturen (Wohngemeinschaften) für schwerbehinderte junge Menschen, die von ihren Eltern nicht gepflegt werden können, bzw. ein möglichst autonomes, selbstbestimmtes Leben wollen
  • selbstbestimmte ambulante Wohngruppen für an Demenz erkrankte Menschen
  • Wohnraum für Obdachlose oder von Obdachlosigkeit und Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen
  • Erst und Folgeunterbringungen für geflüchtete Menschen
  • Wohngruppen für chronisch psychisch Kranke – oft in Trägerschaft von Caritas oder Diakonie
  • WG-ähnliche Wohnformen für junge Menschen in Ausbildung oder Berufsfindung. Gerade für sozial und mental unterstützungsbedürftige BerufsanfängerInnen und Auszubildende, die nicht bei den Eltern leben sind Wohngruppenangebote mit einer unaufdringlichen Betreuung durch SozialarbeiterInnen ideal.